Home  Druckversion  Sitemap 

Literatur & Film

3sat Doku zur Geschichte von Labyrinth und Irrgang (YouTube 43:59)
Terra X-75 Labyrinthe-Magische Linien


Erzähl mir Labyrinth - Frauenkultur im öffentlichen Raum
20 Jahre Labyrinthplatz Zürich
von Agnes Barmettler, Regula Farner, Ursula Knecht, Caroline Krüger,
Zita Küng, Katherina Morf, Rosmarie Schmid
Christel Göttert Verlag

Cover300.JPG

ISBN: 978-3-939623-33-5
2011
21 x 21 cm, 252 S., zahlr. farb. Abb., Broschur (fadengeheftet);

(empf. Preis in der Schweiz: 36,- SFr)
25,- €

bestellen

------------------------------------------------------

Anka Schmid und Agnes Barmettler: Labyrinth-Projektionen

DVD,limitierte und signierte Auflage CH 1997 21'

labyrinthprojektionen.jpg

LABYRINTH-PROJEKTIONEN gleicht den Schritten auf dem gewundenen Weg durch ein Labyrinth. Zauberhaft und humorvoll irritieren die Künstlerinnen dieses Films die Seh- und Hör- Gewohnheiten ihres Publikums. Sie verführen neckisch zum Sehen, zum Hören, zu assoziativem Denken und schaffen augenzwinkernd eine neue Sicht auf die vertraute Welt.

Regie: Agnes Barmettler, Anka Schmid
Kamera: Anka Schmid
Schnitt: Paul Avondet
Musik: Esther Roth, 1997

Preis: 38.00 CHF
24.54 EUR 36.01 USD


Aus der Fülle von Büchern zum Labyrinth ein paar empfehlenswerte

  • Kern, Hermann: Labyrinthe – Erscheinungsformen und Deutungen; 5000 Jahre Gegenwart eines Urbilds.
    Mit 666 s/w Abbildungen, wissenschaftlichem Apparat und Bibliografie.
    München: Prestel, 1982ff, 3. überarbeitete und ergänzte Auflage 1995.
    Gebunden CHF 137.00, Paperback CHF 50.00.
    Das umfassende Standardwerk über die klassischen Labyrinthe weltweit.
  • Seifried, Ilse M. (Hrsg.): Das Labyrinth oder die Kunst zu wandeln – Mythos und Wirklichkeit.
    208 S., mit 150 z.T. farbigen Fotos und Abbildungen.
    Innsbruck: Haymon, 2002; CHF 60.00 / EUR 34.00.
    Mit Beiträgen internationaler Fachleute, erstmals auch Frauen (aus der Schweiz: Agnes Barmettler und Susanne Kramer-Friedrich) zu Mythologie, Kunst und Kulturgeschichte, Philosophie und Psychologie und zur Bedeutung des Labyrinths für die feministisiche Bewegung.
  • Kraft, John: Die Göttin im Labyrinth – Spiele und Tänze im Zeichen eines matriarchalen Symbols.
    Fünf Essays verschiedener Ethnologen über Rituale und Mythologie verschiedener Kulturen und Zeiten. (Keine Choreographien!).
    edition amalia, 1997; CHF 25.00 / EUR 17.00.
  • Saward, Jeff: Das grosse Buch der Labyrinthe und Irrgärten - Geschichte, Verbreitung, Bedeutung. Originalausgabe 2003: Labyrinths and Mazes of the World, deutsch AT-Verlag 2003.
    Jeff Saward ist Historiker und Fotograf, er lebt in Südengland und bereiste für dieses Buch alle Kontinente der Erde
    . Gibt seit 1980, die Zeitschrift "Caerdroia" heraus. Weitere Publikationen
  • Lonegren, Sig: Labyrinthe – Antike Mythen und moderne Nutzungsmöglichkeiten.
    Frankfurt am Main: Zweitausendeins, 1993; CHF 31.00.
    Ein interessantes Buch mit Einbezug von Zahlenmystik, Astrologie und Geomantik aufgrund eigener Labyrintherfahrungen des Autors. Für kritische LeserInnen.
  • Pennick, Nigel: Das Geheimnis der Labyrinthe – Eine Reise in die Welt der Irrgärten.
    München: Goldmann Tb 12401 (vergriffen, aber in Bibliotheken oder Internet-Antiquariaten greifbar).
    Die beste Darstellung der Formenvielfalt von Labyrinthen und Irrgärten, Architektur- und Landschaftslabyrinthen, mit Betonung des europäischen Raums.
  • Marcel Bucher und Patrick Zihlmann: "wege durch das labyrinth leben "
    Ein Gedankenbilderbuch /2008, ISBN 978-3-033-01753-5, bestellen:
  • Candolini Gernot: Das geheimnisvolle Labyrinth - Mythos und Geschichte eines Menschheitssymbols
    Pattloch Verlag, Neuauflage 2008 ISBN 978-3-466-30736-1
  • Candolini, Gernot: Im Labyrinth sich selbst entdecken.
    Freiburg: Herder, 1999.
  • Candolini, Gernot: Die Faszination der Labyrinthe – Das Praxisbuch.
    München: Kösel, 2004.
    Auch auf französisch erhältlich: Mandalas Labyrinthes;
    Paris: Le Courrier du Livre, 2002.
  • Candolini, Gernot: Labyrinth – Wege der Erkenntnis und der Liebe.
    München: Claudius, 2004;
  • Candolini Gernot: Wendepunkte des Lebens - Dem eigenen Weg vertrauen, Lesebuch,
    Claudius Verlag 2009, 152 Seiten, ISBN 978-3-532-62399
  • Candolini Gernot: Lebenswenden wagen, Tyrolia-Verlag, Innsbruck-Wien 2010, ISBN 978-3-7022-3056-2
  • Gisler-Brun, Heidi: BergWasser Labyrinth-Gabe des Herzens.
    Eigenverlag ATELIER LABYRINTH, Heidi Gisler-Brun , CHF 25.00 / EUR 16.00.
    Besinnlicher Text zum Projekt BergWasser Labyrinth-Gabe des Herzens
    Mit wunderschönen Fotos vom Platz und näheren Umgebung
    GöschenerAlp/Uri Schweiz-Land am Gotthard.
  • Hohmut, Jürgen und Wolff, Uwe: Alles über Labyrinthe und Irrgärten - unterwegs mit dem Zeppelin. Gabriel Verlag Stuttgart/Wien 2006
    Jürgen Hohmut hat eine Aufnahmetechnik mit einem Kleinzeppelin entwickelt, die spezielle Aufnahmen von Labyrinthen ermöglicht. Dieses Buch mit den feinen Erläuterungen ist auch für interessierte Kinder zu empfehlen.
  • Hohmut, Jürgen : Labyrinthe und Irrgärten. Bildband mit Textbeiträgen von verschiedensten Labyrinth Fachleuten.GEOSAISON, Frederking & Thaler, München 2003
  • Ihme Barbara: Spirale oder panta rhei, mit einem Kapitel zum Labyrinth, Kunstband mit Abbildungen, 128 Seiten, Spiralverlag, ISBN 978-3-938343-00-5,
  • Kruse, Zoltan Ludwig: Labyrinthos - Wort Kern Schichtung. Eigenausgabe, 400Seiten, 40 Euro plus 5 Euro Versandkosten, für Bestellungen e-mail: zoltan_kruse@yahoo.it / www.labyinthes.de
    Der Autor ist Musiker, LautKlangForscher, LandschaftsGestalter und Bildhauer. Labyrinthos, in den 10 Lauten verbergen sich wichtige Wortkeime des menschlichen Hör- und Sprachvermögens.
  • Selma Sevenhuijsen: De glimlach van de Sirene - Reis door het Ethruskisch labyrint op zoek naar de Godin, 2008,
    in holländischer Sprache, ein reich bebilderter Band von Etruskischen Labyrinth Spuren
    ISBN 978 90 77408 49 0 Verlag: A3 boeken, Oosterveldweg 15, NL- 7274 DZ Geesteren, bestellen: